Lindenau

Ehemalige Saline mit Weltruhm!

„Hätten Sie gedacht, dass Napoleon III. im 19. Jahrhundert erwog, sich in das Heldburger Land zur Kur zu begeben? Leider scheiterte dieses Vorhaben an den luxuriösen Vorstellungen des Kaisers und deren nicht zu realisierender Umsetzung. Unsereins wird  wohl nie auf derart großem Fuß leben, aber ich bin ja auch kein Kaiser, sondern der Heldburger Spießer, der lieber dem ein oder anderen auf die Füße tritt.“

Hauptstraße Lindenau

Das Straßendorf Lindenau, welches erstmals im Jahre  1151 in Verbindung mit einer Saline unter dem Namen „Lyndenowa“ urkundlich erwähnt wurde, besticht durch seine gepflegten Fachwerkhäuser im fränkischen Fachwerkstil, die an den leicht gewundenen Straßenverlauf angeordnet sind. Eingebettet in Felder und Auen ist Lindenau ein ruhiger, besinnlicher Ort für Erholungssuchende sowie Rad- und Wanderfreunde.

Einst war Lindenau nicht nur in der Region, sondern in ganz Deutschland und der Welt bekannt für die heilende Wirkung des Friedrichshaller Bitterwassers, das 1913 auf dem medizinischen Weltkongress mit der Goldmedaille höchste Anerkennung erfuhr. Der bekannte  Chemiker Justus von Liebig (1803 – 1873) bestätigte die hohe Qualität des Heilwassers, welches insbesondere für Magen- und Darmprobleme sowie Gicht verordnet wurde. Die Förderung des einst so berühmten Wassers ist heute jedoch eingestellt. Heute ist dort ein Wohn- und Pflegeheim für seelisch behinderte Menschen angesiedelt, das durch umfangreiche Sanierungsarbeiten und dem Neubau eines Bettenhauses aufgewertet wurde.

Weitere Informationen zur Saline Friedrichshall erhalten Sie unter www.saline-friedrichshall.de

Eingang FriedrichshallFriedrichshall Lindenau

Heute back‘ ich, morgen brau‘ ich …

Auch in Lindenau wird das lebendige Brauchtum groß geschrieben, so finden jährlich ein Back- und ein Brauhausfest, ein Pfarrfest und weitere von den dörflichen Vereinen getragene Veranstaltungen für Groß und Klein statt. Das uralte Handwerk des Bierbrauens hat in Lindenau bis heute Tradition und wird von den Einwohnern bis heute zweimal im Jahr gepflegt.

Brauhaus Lindenau

Lindenau setzte sich im Jahre 2002 gegen 5.191 Mitkonkurrenten durch und erhielt im Bundeswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden – Unser Dorf hat Zukunft“ die Bronzemedaille.

Datenschutzerklärung    -     Anfrage    -    Impressum
Copyright © 2012 Stadt Bad Colberg - Heldburg